24.ter Mai ist Podcast-Tag

Eines der Themen die mich in den letzten Wochen beschäftigt haben ist die Mitorganisation der Podcast-Konferenz in Köln am 24.05.06. [04.05.06 wäre viel spannender gewesen, und den Start des Tages hätte man um 01:02:03 machen können!]

Gerrit hat eine wunderbare Zusammenfassung geschrieben, worum es dort geht – und nicht erschrecken, sein Blog ist nicht kaputt, sondern „naked“.

Für mich ist vor allen Dingen spannend, ob wir jetzt wirklich alle unsere Referenten an Board bekommen, die drei Räume mit interessierten Podcastern sowohl wie mit traditionellen Medienleuten gefüllt bekommen und das es genug Steckdosen gibt.

Faszinierend und erschreckend zugleich ist die Organisation des Medienforums NRW, die sehr traditionell erfolgt, aber damit auch sehr erfahren in einigen Dingen ist. In anderen Dingen ist sie allerdings erschreckend traditionell.

Zu traditionell ist zum Beispiel die Wahl der Raumnamen. Thomas hatte schon kurz drüber gebloggt und die meinen das ernst: Die Räume haben Namen wie „Neckar, Rhein, Lippe„.

Wer einen besseren Vorschlag für drei Räume hat, der zu diesem Programm und diesen Referenten paßt, bitte her damit. 🙂 🙂

Technorati Tags: ,

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

Kommentare sind geschlossen.