Aktionärs-Hauptversammlungsblogger

Ich lese gerade bei Dirk Olbertz, er hätte Aktien zu verkaufen.

Wo sich mir ein neues Geschäftsfeld auftut: Hauptversammlungsbloggen. Mit Podcast der Vorträge (nur zureifbar, wenn man registrierter Aktionär ist), bloggen und flickern live (wenn sie denn Wlan hinbekommen).

Das ganze natürlich bezahlt und unter Ausnutzung von Reisespesen, Büffet und Werbegeschenken. Ich melde mich dann mal für die Kaffee- und Dunkelschokoladen -Hersteller freiwillig! :))))

Technorati Tags: ,

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Sollte der Verstalter kein WLAN zur Verfügung stellen, so muß der Blogeintrag eben per GPRS oder UMTS ins Internet abgesetzt werden. Das ist dann zwar etwas aufwendiger als per WLAN, dafür aber deutlich schwieriger vom Veranstalter zu stören.
    Spätestens mit einem kurzen Gang an die frische Luft, umgeht man auch handystrahlen-dichte Architektur.
    Die technischen Möglichkeiten sind also vorhanden, noch in diesem Jahr wird sich was tun …