Alles nur Stress hier.

Warum ballen sich Dinge eigentlich immer alles auf bestimmte Zeiten anstatt sich fein über die restliche Zeit zu erstrecken?

Nicht nur das ich bald schon wieder unterwegs sein darf dank Podcastday und familiären Verpflichtungen (Rechner heilemachen, was sonst …), nächste Woche geht auch der britische Teil des Projekts online, was mich die nächsten Wochen und Monate auf Trab halten wird und mir viele bunte Mails bescheren wird.

Die Vorbereitungen hierzu fressen momentan einen Großteil meiner Zeit auf, so daß auch die Berichte wie mein Eindruck vom Barcamp in HH noch etwas auf sich warten lassen. Montag soll der UK-Teil starten, und wenig später dann auch der deutsche Teil – mehr dann hier und auf ctbk.

Und: Gerne würde ich wissen aus welchen Beweggründen meine Waschmaschine mal den Dienst verweigert und mal nicht – das scheint mir tagesabhängig zu sein. Und warum mein Thunderbird von Gmail nur zwei Mails auf einmal zu sich nimmt. Könnte es sein, daß der Index zu viele Nachrichten hat um sie mit T. noch sauber herunterholen zu können? Ich komme mir hier wie eine Mami vor, die nebenbei immer mal wieder an der Wiege schubst aka den Button für „holen neue Mails“ klickt …

Und ich brauche endlich eine bessere Sync/Backup-Lösung zwischen den beiden Rechnern. Und mehr Rechenpower und Platz auf der Festplatte. Arg. Erwähnte ich schon das mein Kaffee alle ist? Und natürlich das Blog sowohl hier rumgezickt hat als auch bei Babe? Den Rest verschweige ich dann mal lieber ….

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Waschmaschinen haben einen heimlichen Biorythmus;=) zum rest: hört sich nach viel stress an und …daraufhin einfach nur der wunsch zum guten gelingen