Balkonpflanzvirus

Vielleicht geht sowas einher mit einer Erkältung? Heiko schreibt:

I made a serious commitment in order to give my life a deeper meaning: I planted some flower seeds. Provided I manage to provide enough love and care, my balcony will transform into a magnificent flower paradise in less than two weeks.

Ich habe letzte Woche meine auf dem Balkon stehenden (gekauften) Gewürze und ein paar Voranzuchten meiner Mutter gepflanzt. Testweise aus der Sonnenblume vom letzten Jahr Samen eingepflanzt – ich glaube, ich falle wieder darauf rein, zuviele Pflanzen in den Topf zu setzen.

Bisher hatte ich ein Deal mit einem hochwachsendem, grünen Unkraut mit kleinen weißen Blüten. Alles andere – Clematis, Rose, Thymian und noch zwei drei andere Sachen – sind verreckt.

Jetzt habe ich zwei Balkonkästen bepflanzt (Kräuter / Blumen), einen extra mit zwei Pfefferminzpflanzen und noch einen großen Topf mit einer Clematis, noch so ein Rankzeugs und noch einer Pfefferminze. Die Sonnenblumensamen sind zu 5-6 Minipflanzen aufgegangen.

Insofern lautet mein Commitment „Ja zum Balkon, ja zu normalen Pflanzen“.

Aber wenn die mich nicht liebhaben – ich habe noch meinen Zinkeimer mit meinem Unkraut, wachsend im dritten Jahr!

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

Kommentare sind geschlossen.