Das Skype-Blog

Etwas, was mich am Netz immer wieder begeistert: Webseiten für Nischencontent zu haben. Und damit einen großen Teil meiner persönlichen Interessen mit Inhalten füttern zu können.

Ja Melody, auch ich habe noch Umzugskartons mit Ü-Ei-Figuren im Keller und versuche (erfolgreich) seit ca 4 Jahren neuen Käufen zu widerstehen. Doch früher habe ich mich auf den Forenseiten herumgetrieben. Hm. Gibt es eigentlich ein Überraschungsei-Blog? Äh, zurück zum Text.

Ein anderes Thema was mich interessiert ist Skype. Und Stuart Henshall hat ein Einsehen mit den nicht Skype-Interessierten Lesern seines normalen Blogs – und hat einfach alles rund um Skype in ein eigenes Blog ausgelagert: Skype Journal.

Und behandelt gleich ein Thema, was mich schluchzend an bessere Zeiten zurückdenken läßt: Der Skype-Anrufbeantworter. Ich hatte ihn für einen Monat, aber länger leider nicht. Das war nett. Und habe ich tatsächlich verwendet.

Hm. Ich vielleicht sollte ich meinen Erstversorger mit ein paar Ü-Eiern aus meinem Keller versorgen für seine Kinder? Wie sind eigentlich die Shipping Costs nach Australien?

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Aber dein Schreibtisch sieht nicht aus wie ein Sammler-Stand auf dem Flohmarkt. Hoffe ich mal *gg* obwohl, mir kann es ja egal sein. Aber „die Kollegin damals“ sass in einem stinkenden schmierigen Haufen Chaos, der bei den einstaubenden Figürchen überhaupt erst anfing, da bin ich wohl traumatisiert.