Der Blog.

Ich bin gerade über einen Feed gestolpert der Deutsch in Englisch unterrichtet. Ziemlich klasse, weil diese Art von Unterricht oft auf die Differenzen der Sprachen hinweist. Wird erklärt, warum ein englisch sprechender Mensch hier einen Fehler beim Übersetzen machen könnte, ist es klar, daß dieses vom Deutschen ins Englische genauso gilt.

Neben hilfreichen Übersichten gibt es auch Tips dieser Art:

The most common gender in German is the masculine. (Keep that in mind the next time you’re guessing.).
About.com, The Four German Cases, Der Nominativ – Der Werfall

Langsam wird mir klar, warum die immer der Blog schreiben wollen …

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Aah, was für ein sinnvoller Tip. Mal angenommen mask., fem. und neutr. wären 40/35/25 verteilt, dann liegt man immer noch mit fast zwei Dritteln daneben. Der Blog, der Internet…
    Gibt es davon Vergleichszahlen? Mich würde das mal interessieren, wie die Genera tatsächlich verteilt sind.

  2. „…warum die immer der Blog schreiben wollen …“ Liegt wohl eher daran, daß keiner den Bogen zum „Logbuch“ schlägt. Klingt wie, na sach ma schnell, Block, also „der“.