Der Traum der Kabelnetzbetreiber …

Der FTD-Artikel „Konkurrenz für digitales Kabel-TV holt auf“ räumt mit den Träumen der Kabelnetzbetreiber von hohen Umsätzen auf:

Dazu kommt, dass im Unterschied zu anderen Ländern in Deutschland die neue TV-Infrastruktur mit Kabel und Satellit sehr früh eingeführt worden ist, und zwar finanziert über die staatliche Bundespost. Das führte dazu, dass mehr Programme frei empfangbar sind als in jedem anderen europäischen Land. „Die Kabelbetreiber träumen von hohen Umsätzen mit neuen digitalen Angeboten, die Verbraucher sind aber sehr zufrieden mit dem heutigen Kabelfernsehen“, sagt deshalb Hans Hege, Direktor der Medienanstalt Berlin-Brandenburg.

Immer diese bösen Kunden, die nicht tun, was das Marketing will :o)

Ich bibbere jedenfalls schon dem Start des digitalen Fernsehens über Antenne entgegen und versuche schon herauszufinden, welche Zimmerantenne ich kaufen sollte, welche Rekorder ich eventuell haben möchte – und darf in dem Artikel gleich lesen, daß ich als terristrisch Sehende eine Auslaufmodell bin:

Wegen der starken Konkurrenz weht den Kabelbetreibern ein scharfer Wind entgegen – auch wenn sie noch einen komfortablen Vorsprung genießen. So empfingen im vergangenen Jahr 56 Prozent der deutschen TV-Haushalte Fernsehen über das Kabel, 37 Prozent nutzten eine Satellitenschüssel und sieben Prozent empfingen die Programme per Antenne.

Naja, für Satellit müßte ich was auf meinem Balkon montieren und für Kabelfersehen bin ich nicht bereit, jeden Monat an die 20 Euro zu bezahlen – dann lieber noch antiquiert + ganz bald ganz modern! :o)

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Wir sind die neue Elite, glaube mir! Wir sind die einzigen, die im Auto und im Schwimmbad 20 Programme reinkriegen! Am 4. Oktober gehts los und bei Saturn gibt es 4 verschiedene Receiver für 149 EUR und einen für 89 EUR. Letzteren kaufe ich mir 🙂

  2. Ich bitte um ausführlichen Bericht, damit ich weiß, was ich für den November kaufen sollte – oder auch nicht ;o)
    Allerdings hört sich das bei Dir nach „ohne Antenne“ an?
    Ich wollte nämlich – wenn es sinnvoll ist – eine Kombination aus beiden haben; weil meine terristrische Antenne nicht so prickelnd ist. Wenn schon, denn schon! :o)