dididi-didit

Schrecklich, wenn ein Song als Zwischendurch-Hintergrundsound den Sound verwendet, den ich zwei ganz speziellen Personen in meinem Irc-Client zugeordnet habe …

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. nein, ich fürchte Absicht – funktioniert ja auch prima, Du bist aufmerksamer.
    Ich kenn‘ das aus Pinks „Get the party started“ – da war mein Handy-Ton im Hintergrund.
    Und die Werbung spielt ja schon länger mit solchen Tricks – der Nokia-SMS-Ton war doch schon in einigen Werbespots verbraten – da kriegt man doch glatt vom genormten Volk noch ein Aufmerksamkeitsfitzelchen mehr und sticht aus der Masse heraus.

  2. Naja, das ist ein eher ungewöhnlicher Sound; ich vermute schlicht jemand anderes hat dieser auch gefallen. :o) Können die ja nicht ahnen, daß ich diesen ganz speziell für jemanden verwende, der selten online ist und den ich dann garantiert nicht verpassen will ;o))