Ein Tag im Leben von Joe Republican

Nette Geschichte bei electism, natürlich einseitig – aber an vielen Punkten stimmt es mich nachdenklich, wieviel davon hier selbstverständlich ist bzw. für uns als normal angesehen wird.

Joe gets back in his car for the ride home, and turns on a radio talk show. The radio host keeps saying that liberals are bad and conservatives are good. He doesn’t mention that the beloved Republicans have fought against every protection and benefit Joe enjoys throughout his day. Joe agrees: „We don’t need those big-government liberals ruining our lives! After all, I’m a self-made man who believes everyone should take care of themselves, just like I have.“

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

Kommentare sind geschlossen.