Für jeden Dummen der aufsteht, ein @ …

Kris bekommt Post von Herrn „Robert-Alan Lucht“: die Lizenzzahlungsaufforderung für das @ 2004.

This is the international copyright holder for at or commercial at: @. You get it by pressing the keys: Alt-Gr and Q. This is your 2004 license for Internet and E-Mail online communications. Yearly private use cost you 10 US-Dollar or Euro in licensing fees. Usage and electronic publishing rights for your @ in multiple contexts for Internet and E-Mail use are only granted by transfer with a valid account. With way more than 238 million users: „E-Mail & Internet“ are the biggest online services. All rights reserved.

Der Herr kennt wohl den Umrechnungskurs nicht, aber sehr wohl die Dummheit der Leute.

Fraglich, ob er so intelligent war, sich ein Guthabenkonto dafür einzurichten – seine komplette Kontonummer anzugeben ist in heutigen Zeiten sehr dumm.

Unter welchen Strafbestand fällt sowas eigentlich? Ein kleines Taschengeld springt sicher heraus. Könnte für die Erstberatung beim Anwalt seines Vertrauens genügen.

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Welcher Straftatbestand….. hmmm… vielleicht ‚penetrante Arschlöchigkeit‘?

  2. Hallo, na da bin ich wenigstens nicht der einzige der diese Email erhalten hat. Wir sollten diese vielleicht an alle deutschen Computer-magazine und an planetopia übermitteln. Da ist ja derzeit wirklich viel Müll im Inet unterwegs