FTD bloggt – bald.

Via Nico sehe ich, daß die FTD auch bald bloggen soll. So ab Montag, also jetzt, unter der prominenten URL ftd.de/blog. *klick*

Darf ich zuerst erwähnen, daß ich volles Verständnis habe, daß man erst mal so vor sich hinbloggt und dann ‚launcht‘. Jedoch, ist es wirklich zuviel verlangt, daß die FTD, eine nicht gerade kleine Zeitung, sich brauchbare Seiten für 404 / 403 und co leisten kann?

Forbidden
You don’t have permission to access /blog/ on this server.

Additionally, a 403 Forbidden error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.

Wau – ich gestehe. Volles Geständnis. Ich wollte nur mal luschern. Aber verboten – ja ich geh ja schon wieder.

Es wäre ja auch langweilig gewesen, einen Link zur Homepage zu haben – wo ich doch mal da bin. Best of Startseite oder „möchten Sie per E-Mail benachrichtigt werden, wenn unser Blog startet? Hier, bestellen Sie unseren Newsletter, da kündigen wir es ganz groß an!“. *seufz* Herr Lumma, wenn es dann also endlich online ist, bitte das Posting noch mal mit dem Link updaten.

Tag(s): ,

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Wieso bloggen die FTD Journalisten? Die schreiben doch ohnehin den ganzen Tag in der Zeitung? Ich finds sinnlos und überflüssig.