Girl Geek Dinners Logo und Testtermin

(Ich habe keine Ahnung wieso explizit nur der letzte Eintrag schnarchenlangsam ist wenn man ihn aufrufen will, daher bau ich hier noch einmal die Kopie von Text und Kommentare.)

Girl Geek Dinners haben jetzt ein Logo und einen Slogan:

Die anwesenden Herren in Köln fanden das Konzept grundsätzlich entzückend (vor allem der Ausblich auf 50% Frauen), gefolgt von dem üblichen „hm – nimmst Du mich mit?“ bzw der Blick nach oben mit leichtem Stirnrunzeln des „verflixt, wen nehm ich dann mit?!“ – Wirkt also.

Girl Geek Dinner Testtermin – Hamburg oder Berlin?
In der ersten Novemberwoche in Berlin wird nicht nur ein internationales Barcamp und Podcamp stattfinden, sondern auch die Web 2.0 Expo und die freie Konferenz web2open. Hierzu poste ich in der nächsten Zeit noch mehr Informationen.

Einen Termin möchte ich aber schon extra zum Vormerken geben: Das erste offizielle Girl Geek Dinner (upcoming) in Deutschland wird am Mittwoch den siebten November stattfinden, in der Hoffnung daß einige Expobesucher auch vorbeikommen.

Das Londoner Girl Geek Dinner, erfunden von Sarah Blow, feierte gerade den zweiten Geburtstag, und es wird Zeit dieses (wie es immer so schön heißt) ‚erfolgreiche Format‘ auch über den Kanal zu bringen.

Das besondere am Girl Geek Dinner? Ein Frauenanteil von mindestens 50%, denn Männer dürfen nur als Begleitung einer Frau erscheinen. Was ich persönlich sympatischer finde als reine Frauenevents – und wie die Erfahrung zeigt sind die Männer sehr wohl in der Lage die Frauen in ihrer Umgebung zum Mitkommen zu motivieren wenn sie ohne Begleitung keine Chance haben. 😉

Als solches möchte ich aber vorher noch 2.0 trendig einen Betatest veranstalten und ich sehe zur Auswahl Hamburg oder Berlin – die Damen aus den beiden Städten mögen doch mal ihre Vorliebe für einen solchen Termin + Ort kundtun damit ich mich entscheiden kann, welches die bessere Wahl ist ;o))

Anja
Für mich unbedingt Hamburg, das ist von Hannover aus natürlich näher als Berlin…

Tim
Häh? Mit der Bahn: Hannover – Hamburg: 1:15 vs. Hannover-Berlin 1:37.
Das sind gerademal 20 Minuten länger.

Nicole
Tja aber wie lange fahren die abends noch wieder wech? :))

Anja
Und es ist 20Euro teurer, wenn ich das nochmal anmerken darf.

Deine Seite lädt übrigens unglaublich langsam, das mag man sich gar nicht antun. Woran liegt das wohl?

Judith Andresen
Ich bin auch für Hamburg.
JA

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Nun, da wird sich doch ein weibliches Wesen in Deiner Umgebung finden lassen, was Dich gerne zu einem solchen Termin mitnehmen will, oder? :)

  2. Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Organisation dieses Events. Für mich ist leider weder Hamburg noch Berlin realisierbar. Aber wer weiß, vielleicht klappt es im nächsten Jahr? Lust hätte ich und neugierig bin ich auch.