Hamburg, strahlender Sonnenschein, Milchkaffee und Bionade

Angekommen in der Gasstraße bei SinnerSchrader zum Kongreß und Party .

Auf dem Weg nach Hamburg: Strahlender Sonnenschein, der RAps fängt an zu blühen, warme Luft in meinem (aus Versehen feuerrot gewordenem) Haar, fast nicht verfahren in HH, und früh genug dagewesen um noch einen Sitzplatz zu erhalten. Suppa.

Es gibt Sticker für alle – Kreativer, Manager, Werber, Anbieter usw usw und auch für Blogger. Nächstes Jahr dann bitte auch der Podcast-Aufkleber, danke. Woran merkt man, daß es mehr hip als nerdig ist? Designte Namensschilder (unlesbar, aber hybsch), kaum Laptops offen, keine Steckdosen in Sicht und das Wlan hakt ein wenig.

Wer heute nicht hier ist, die Vorträge wird es wohl später in Wort, Bild und Ton und bis jetzt klingt das ganz ikay was Herr Schrader so von sich gibt. Wenn all diese Teilnehmer eigentlich nur für eine Kundenveranstaltung bei SinnerSchrader gekommen sind, werden sie wohl doch mit einer Dosis „Was ist Web 2.o“ nach Hause gehen -sehr gut. Je mehr desto besser. :)

Technorati Tags:

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Und ich dachte, das Feuerrot sei als Frühlingskopfputz mit voller Absicht passiert. Sieht nämlich wirklich gut aus! (Hatte ich das gestern nicht erwähnt?)