i want one laptop fot reboot, too

So wie es aussieht, brauche ich bis naechsten Juni einen Laptop, denn dann ist die naechste reboot.

und es ist nur komplett erfahrbar, wenn man einen laptop hat und eine verbindung zur zur aussenwelt – sonst gibt es keine bilder, keine notizen zum nachsehen and no chatting to meet (wer are you? meet me at …). es geht, und man hat zeit fuer andere dinge – aber man ist abgeschnitten. es ist ein unterschied zwischen auslassen und nicht zugreifen koennen.

bis jetzt gab es zwar nur wenige praesentationen, die mir wirklich gefallen haben – besonders scoble und doc searls waren schwach – aber die anzahl der menschen, die auf mich zukommen und spass an dem pre conference podcast hatten, ist wirklich sehr sehr nett.

das ganze funktionert wirklich auf einem europaischen level – und sei es nur aufgrund der tatsache, dass ich gerade auf einem portugiesischen laptop schreibe. 😉

(und: ich habe heute mehrfach es ausprobieren duerfen, und schreibe auch gerade damit: apple gui ist mit mir nicht kompatibel. die tastatur ist gut, der bildschirm hat eine gute darstellung, die farben sind gut – aber die bedienung macht mich wahnsinnig. )

jetzt gehe ich mir erst mal ein paar bilder ansehen – 🙂

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

Kommentare sind geschlossen.