Ibiza 1981 oder Blog als Lebenskrisenbewältigung

HIIIIIIIIIIILLLLLLLLLFFFFFFFFFFEEEEEEEEE

mein Lebenspartner (nenne ihn mal C) war schon wieder im Solarium. Gestern sah er aus wie Ricarda M und heute ist er jetzt noch eine Stufe weiter – wie soll ich sagen eine Mischung aus Woopie Goldberg – Verona Feldbusch – Winnetou und wie hiess die noch vom Glücksrad – Maren Glitzer oder so ähnlich. Ich gehe so nicht mehr mit ihm aus. Die Leute denken bestimmt ich bin ein Krankenpfleger und führe ein Verbrennungsopfer aus. Oder anders gesagt; Ibiza 1981 und ich wäre mit C genau richtig.
[Schwul und doch „Normal“ via New Kids on the Blog]

Tja. Wie sagte doch Lutz im Chagall auf dem Kommentar eines Kerls

Ich bin nicht schwul, ich bin verzaubert. Aber wenn ich Dich so ansehe, könnte ich glatt wieder heterosexuell werden.

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Oha, Du kennst Lutz? Bist im Chagall. Jetzt machst Du mich neugierig. 🙂

  2. Da hast Du wohl recht. Nicht umsonst meine Stammkneipe seit 10 Jahren. 🙂