Ich hasse Zeitzonen.

Es gibt einen einfachen Grund zuhause zu bleiben oder seinen Urlaub in Afrika zu haben – (fast) die gleiche Zeitzone. Ich bin ja gespannt wie lange ich diesmal brauche um mich wieder an die europäische zu gewöhnen; interessanterweise gelingt mir die Anpassung an die kalifornische Zeit relativ schnell.

Weitaus nerviger finde ich es aber, wenn ein Australier darauf besteht einen gemeinsamen Termin in EST zu vereinbaren anstatt mir einfach einen Termin in seiner Zeitzone zu geben. Ich *weiß* das wir 11 Stunden Unterschied zwischen uns haben (plus wohlgemerkt) aber dieses Hin- und Hergerechne zwischen der EST Zeitzone (- 6 Stunden von hier) und seinem Tagesablauf ist einfach nur zum Kotzen.

Nach mehreren Malen hin und her haben wir uns jetzt darauf geeinigt, daß wir in GMT miteinander reden. Wie beim letzten Mal auch. Und siehe da: das von ihm vorgeschlagene selbstgeschriebene Tool zum Zeitzonenvergleich hat immer noch den gleichen Fehler wie beim letzten Mal auch. *seufz*

Tag(s): ,

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar