Ihr Akku ist vom Rückruf nicht betroffen.

Schade. Wo mein Akku anfängt zicken zu machen wäre ein eventueller Rückruf ja gar nicht verkehrt gewesen. 😉

Mal schauen ob die Lenovo-Seite irgendwann Informationen ausspuckt wie ich meinen Akku wieder rekalibrieren kann wenn das Programm, welches dieses automatisch tun soll, nicht starten will.

Was den Support betrifft bin ich von Lenovo / IBM nämlich nicht sonderlich begeistert – das fängt an mit URLs die aus der Hilfe nicht funktionierne und auf leere Seiten lenken (auch 13 Monate nach Start meines Tablets) und geht hin zu nicht aktualisierenden „Messenger“ Programmen.

Wenigstens soll mir meine Batterie nicht um die Ohren fliegen – sagt das kleine niedliche Programm was es mir abnahm, die Nummer abzutippen. Wenn doch nur alles so gut sein könnte …

Tags: , , ,

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

5 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ich habe seit ein paar Tagen ein Fujitsu-Siemens Lifebook T4210 Tablet. Super. Nur ein wenig schwer (rund 2 kg). Hoffentlich ist der Service auch so gut – oder das Notebook so gut, dass man ihn nicht braucht. Bin auf Vista for TabletPCs gespannt.

  2. Angesichts der Hardware-Anforderungen bin ich mir noch nicht mal sicher, ob ich meinen normalen Rechner darauf aufrüsten will. Von den bisher bekannten Funktionen ist sicherlich einiges dabei was ganz schnuckelig ist, aber die meisten Sachen lassen sich für jemanden wie mich auch anders beschaffen.
    Bei Second Life weiß ich z.B. auch sofort wann ich angemeldet bin – wenn nämlich der Lüfter anspringt.
    Mal schauen wann die ersten Berichte kommen wie schnell oder wie langsam das wird. Mein Tablet muß noch einige Zeit durchhalten. Momentan läuft die Batterie durch die Kalibrierung; schauen wir ob die Akku-Laufzeit danach wieder die bekannten drei Stunden sind – ich habe nämlich wenig Lust mir einen Ersatzakku zu kaufen …

  3. pulsierende Stromstöße? Ist das sowas wie Rosenquarz für den Akku?
    Tim: Nicht nach einem Jahr. Wenn ich ihn mit ein paar Kalibrierungen wieder auf Track bringen kann, ist es den Versuch wert. Einfacher als einfach einen neuen besorgen. 😉

  4. Klar nach einem Jahr. Der Kapaitätsverlust ist kontinuierlich. Schreib mal was die Batttery-Info so anzeigt.

  5. Meins ist ist weiß, es hat eine Kamera, und startet auch den Lüfter bei Second Life – und die Batterien könnten durchaus länger halten. Its all about power!