Mobloogen? Bar-bloggen.

Mein erstes, echtes Unterwegsposting. Ich denke, die besonderen Geheimnisse des Mobloggen werde ich nie erleben, aber barbloggen hat eindeutig Zukunft. Jedenfalls für mich. Wenn ich mich an diese Tastatur gewöhne.

Wenn ich zwar schon hier mit einem Tablet sitze, könnte ich zwar auch schreiben, aber mein Tippen ist in diesem Fall immer noch schneller als schreiben und erkennen. Diese Art des Aufschreiben war ja aber auch nicht Grund für den Tablet. 😉

Zurück zur Cafebar. In Lübeck sind mir nur zwei Wifi-Spots bekannt (wo noch?), und beide tragen den Namen Ollimperium nach dem Betreiber der Cafebar und der -Lounge. Leckeren Kaffee gibt es obendrein.

Ein zweiter Rechner, speziell wenn man sich fern des erstens befindet, macht einem allerdings schmerzlich klar, was man alles an Kleinigkeiten vermißt. Just gerade meine Logindaten für ICQ (ja, ich brauche es just gerade mal) und die „normalen“ Einlogdaten für Mirc. Genauer, die von mir so eingerichtete Umgebung. Aber egal, das findet sich Stück für Stück. Hoffentlich.

Solange betrachte ich diese „arg das hab ich auch nicht dabei!“-Momente als entspannende Übung.

*notier* Flickrinfos nicht vergessen …
Pivotforum-Informationen.
Feedburner
WAAAAAH. So kann isch net arbeiten!

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. 1. Ein weiterer Spot ist der von meinem Nachbarn, allerdings ist die Reichweite nciht berauschend.
    2. Alle „wichtigen“ Zugangsdaten bei freiem Webspace ablegen (z.b. gmx.de), dann braucht es nur noch ein pwd. 🙂
    3. Den Password-Speicher von Handy, PDA o.ä. nutzen 😉

  2. Ich hätte das Wort freie einschränkend erwähnen sollen. Hast Du was dagegen, wenn ich Deinen Kommentar daraufhin editiere? 🙂 Michael Seidlitz hatte auch noch ein paar Links, die ich jetzt mal versuchen muß, um meinen eigenen Spamlinkfilter zu bekommen:
    http://www.portel.de/hotspot_portel/index.htm
    http://www.hotspot-locations.com/
    http://mobileaccess.de/wlan/
    http://www.aol.de/aolinternetstation/
    http://www.cafespots.de/
    Die werde ich mal durchgehen und schauen, ob da Cafebar und Lounge überall eingetragen sind 😉 Und stimmt, vom Cafe Art hatte hugo schon mal erzählt. 🙂