Nacktdarstellungen und sexuelle Inhalte – Leidenschaftliches Küssen

Ich klicke mich gerade durch die Affiliate-Programme von zanox durch – wenn ich schon ein vielfaches meiner Blogleser als Suchmaschinenbesucher erhalte und dieses vor allem aus der Messengerwelt, der Grabsteinbesteller und sonstiger absurder Begriffe, kann ich auch daran verdienen.

Da ich mich moralisch gesehen nicht zu Jamba durchringen kann (angesichts der täglichen Besucherzahlen auf meinem ICQ Posting wäre das angebracht und ja, die Kommentare sind echt), schaue ich also nach Alternativen.

Da das junge Volk gerne dated und die älteren Herrschaften primär nach P*rno suchen, schaute ich mich also gerade u.a. bei Orion um und stolpere zum wiederholten Mal über den Text „Sie erfüllen nicht die geforderten Bewerbungsvoraussetzungen.“ Nicht, daß meine Seite (Typ privat) nicht genug Traffic hätte (>0? check) oder der Werbeflächentyp falsch wäre, nein ich erfülle am Beispiel von Orion die folgenden Dinge nicht:

* Sprachgebrauch – Derber Sprachgebrauch oder Gotteslästerung
* Andere Themenbereiche – Positive Darstellung von Tabakwaren
* Andere Themenbereiche – Positive Darstellung von Alkohol
* Andere Themenbereiche – Positive Darstellung von Drogen
* Andere Themenbereiche – Positive Darstellung von Waffen
* Andere Themenbereiche – Aufruf zur Diskriminierung von oder Gewalt gegen Personen
* Gewaltdarstellungen – Sexuelle Gewalt / Vergewaltigung
* Gewaltdarstellungen – Blut und Blutvergießen, Menschen
* Gewaltdarstellungen – Blut und Blutvergießen, Tiere
* Gewaltdarstellungen – Blut und Blutvergießen, Fantasiefiguren (Zeichentrickfilme eingeschlossen)
* Gewaltdarstellungen – Tötung von Menschen
* Gewaltdarstellungen – Tötung von Tieren
* Gewaltdarstellungen – Tötung von Fantasiefiguren (Zeichentrickfilme eingeschlossen)
* Gewaltdarstellungen – Absichtliche Verletzung von Menschen
* Gewaltdarstellungen – Absichtliche Verletzung von Tieren
* Gewaltdarstellungen – Absichtliche Verletzung von Fantasiefiguren (Zeichentrickfilme eingeschlossen)
* Gewaltdarstellungen – Absichtliche Sachbeschädigung

Mit den meisten kann ich ja ohne Probleme mitgehen, aber bei Vistaprint wurde etwas gefordert, was ich nicht erfüllen kann :

* Nacktdarstellungen und sexuelle Inhalte – Erektionen oder detaillierte Darstellungen der weiblichen Genitalien
* Nacktdarstellungen und sexuelle Inhalte – Männliche Genitalien
* Nacktdarstellungen und sexuelle Inhalte – Weibliche Genitalien
* Nacktdarstellungen und sexuelle Inhalte – Weibliche Brüste
* Nacktdarstellungen und sexuelle Inhalte – Entblößtes Hinterteil
* Nacktdarstellungen und sexuelle Inhalte – Sichtbarer Geschlechtsakt
* Nacktdarstellungen und sexuelle Inhalte – Verhüllt dargestellter oder angedeuteter Geschlechtsakt
* Nacktdarstellungen und sexuelle Inhalte – Sichtbares Berühren der Geschlechtsorgane
* Nacktdarstellungen und sexuelle Inhalte – Leidenschaftliches Küssen
* Andere Themenbereiche – Positive Darstellung von Alkohol
* Andere Themenbereiche – Positive Darstellung von Drogen
* Andere Themenbereiche – Glücksspiele
* Andere Themenbereiche – Positive Darstellung von Waffen
* Andere Themenbereiche – Aufruf zur Diskriminierung von oder Gewalt gegen Personen
* Andere Themenbereiche – Inhalte, die Kindern ein schlechtes Beispiel setzen können
* Andere Themenbereiche – Inhalte, die Kinder beeinträchtigen können
* Gewaltdarstellungen – Sexuelle Gewalt / Vergewaltigung
* Gewaltdarstellungen – Blut und Blutvergießen, Menschen
* Gewaltdarstellungen – Blut und Blutvergießen, Tiere
* Gewaltdarstellungen – Blut und Blutvergießen, Fantasiefiguren (Zeichentrickfilme eingeschlossen)
* Gewaltdarstellungen – Tötung von Menschen
* Gewaltdarstellungen – Tötung von Tieren
* Gewaltdarstellungen – Tötung von Fantasiefiguren (Zeichentrickfilme eingeschlossen)
* Gewaltdarstellungen – Absichtliche Verletzung von Menschen
* Gewaltdarstellungen – Absichtliche Verletzung von Tieren
* Gewaltdarstellungen – Absichtliche Verletzung von Fantasiefiguren (Zeichentrickfilme eingeschlossen)
* Gewaltdarstellungen – Absichtliche Sachbeschädigung

Odopo verbietet zusätzlich auch:

* Nacktdarstellungen und sexuelle Inhalte – Leidenschaftliches Küssen

Also nix über leidenschaftliche Küsse in Paris, wenn die Werbung eingeblendet werden soll. Wie gesagt, bei den meisten kann ich ohne Probleme ja sagen, aber einige sind – legt man es streng aus – grenzwertig.

Auch die Werbemittel sind oft lachhaft – Zielkundschaft von Messengerdiensten sind sehr wahrscheinlich primär Jungvolk – die lassen sich aber nicht mit „Sie“ anreden. Wenig Farbvariationen. Und sehr sehr viele Popup / Popunder. Igittigitt.

Desweiteren weiß ich wieder, warum die meisten einfach mit Adsense arbeiten. Einmal anmelden und dann Anzeigen basteln, fertig. Optimieren, Geld kommt. Nicht so beim typischen Affiliateprogramm. Bitte, bitte sagen pro Bewerbung und Zahlen angeben, die in den meisten Fällen eh nicht relevant sind. Und dann eventuell angenommen werden.

Btw: während beissholz inhaltlich durchaus ein privates Blog ist, ist es aus Sicht des Finanzamtes keines. Ich blende Adsense in den Artikeln ein, wenn der Artikel älter als zwei Tage ist und die Adlinks an der Seite sollten einem typischen Blog-Besucher überhaupt nicht auffallen, einem Suchmaschinenbesucher hingegen schon.

Die Affiliates werden in ausgewählte einzelne Artikel gesetzt werden, und das meistens erst lange nach der Veröffentlichung. Für mich ist das ein gangbarer Kompromiß zwischen Werbung und Bloglesern.

Ach ja, the winner of the day is: adultshop.de. Vernünftige Werbemittelauswahl, wie es scheint akzeptables Provisionsmodell und vor allem: Freischaltung innerhalb von wenigen Minuten.

Tag(s): , , ,

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Diese Ausschlußliste liest sich wie die recht fragwürdigen, stark US-zentrierten Vorgaben von ICRA, deren Labeling die Bertelsmänner auch bei uns gerne durchgesetzt hätten (vgl. a. „Code of Conduct“ für Suchmaschinen)