Noch ein Grund für einen Tablet.

Wenn es gewittert wie jetzt kann man ohne Angst weiterarbeiten, weil es höchstens die Telefonanlage grillen würde.

Nachdem mich mein Rechner auf der Arbeit nach Rumzicken in den letzten Wochen mit der zweiten Festplatte geärgert hat, begrüßte er mich heute morgen direkt nach dem Biosfieps mit „Datenträger fehlerhaft, kann nicht lesen“. Das war nach Umstecken des Kabels zwar weg, aber man wird vorsichtiger. Jedenfalls ein klein wenig. Ich werde jetzt mal lieber den Rechner runterfahren und den Stecker rausziehen.

Hm. Noch ein Grund: Ein lauffähiger Ersatzrechner. :))

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Wieviele Gründe braucht es denn noch? Hier ist noch einer: Ein Tablet ist sehr geil. Reicht’s endlich?