Offensichtlich akzeptable Begründung fürs Kranksein …

Seit zwei Wochen plage ich mich mehr oder minder mit Erkältung herung. Nase läuft, leicht hustig, nicht mehr so fiebrig, aber in Summe immer noch leidend.

Meine Umgebung will langsam mit den (sowieso nie geforderten) Gute-Besserung-Wünschen aufhören, daher beantworte ich die Fragen nach Gesundheit inzwischen mit

Erkältet und leidend; aber gut genug, um darüber rumzugnaken.

Damit gibt es keine Beschwerden mehr und jeder weiß, wie es mir geht ;o)

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

Kommentare sind geschlossen.