Oh wie erfreulich!

Ich wußte noch gar nicht, daß ich im öffentlichen Dienst arbeite. Klasse. Kann ich bitte die Bezahlung von dort und die sonstigen Vergütungen haben? :o))

Ansonsten: Ratschläge, wie man sich gesellschaftskonform über sowas echauffiert , sind sehr willkommen. Auf die Erde schmeissen, heulen, Voodoo-Puppen nadeln usw. kann ich mir noch grob vorstellen, aber was ist der gute Mittelweg?

Ich kann doch schlecht zugeben, daß ich mich an der kostenfreien Lieferung von lauter Anhaltspunkten für „Wie reagiert ein nicht neezee-kompatibler Mensch auf gewissen Dinge, die die Person Nicole Simon ausmachen“ erfreue. Obwohl – doch. Klasse, herzlichen Dank! :)) Blogs machen das Leben einfacher.

Allerdings, mea culpa: Ich habe in der Tat Großbehörde geschrieben, aber Industriebehörde gemeint. Kommt eh fast aufs gleiche hinaus. 🙂

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar