Ohren auf beim Radiokauf …

Herr Preidel hat sich ein Radio gekauft – allerdings entpuppte sich das als Kuckkucksei …

Gesehen, gekauft. Zuhause aufgestellt, schon mal probegehört, für gut befunden, ein paar Radiosender programmiert, früh ins Bett gegangen, erwartungsvoll den ersten Klängen des Hörbuchs gelauscht. Bis sich nach 10 Minuten auf einmal ein merkwürdig vertrautes, in diesem Zusammenhang aber dennoch befremdliches Geräusch erhob.

Ich drückte die Stumm-Taste auf der Fernbedienung, das Rauschen blieb – das Ding hat tatsächlich einen Lüfter, und der ist obendrein mindestens genau so laut wie der meines Computers! An ein Weiterhören war nicht zu denken, zumindest nicht bei Zimmerlautstärke. Ein weiterer Test heute morgen zeigte, dass auch bei Radiobetrieb der Lüfter nach ca. 10 Minuten anfängt zu laufen.

Horror. Ich frage mich, was als nächstes kommt, Fernseher?

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

Kommentare sind geschlossen.