Sip‘ das, Baby!

Jedesmal, wenn jemand stolz schreibt „Skype kann dies nicht, und außerdem das nicht“ sind es meistens SIP-Jünger. Nicht, daß wir uns falsch verstehen. Es gibt Bereiche, in denen Skype keine Alternative ist, aber SIP-basierendes VOIP sich perfekt einbindet.

Ich bin aber keine Firma mit Firewall (ich bin nur eine Frau mit paranoider Firewall), und ich habe Bedürfnisse. Wie jede Frau.
Ja, Skype ist ein propäritäres Format. Als wenn irgendeiner einen Blick darauf werfen würde, was die Sipler mit Telefongesprächen machen. Ja, Skype hat keine vernünftige Hardware-Unterstützung wie das Sip-Protokoll – die neu anstehende AVM Fritzbox Fon wird Sip können, aber kein Skype. Noch nicht. Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, VOIP ist VOIP – oder?

Ja ich kann über mein normales Telefon in ganz viele toll verbundene Kleinkleckerkram-Netze in Deutschland kostenlos telefonieren, aber so what? Ich habe genau eine Handvoll Personen, mit denen ich ’normal‘ telefoniere, der Rest geht sowieso über Mail, Chat und – Skype.

Zudem gibt es einen Punkt, den Sip-Jünger niemals verstehen werden: Sip ist kompliziert, wenn es in Richtung internationale Benutzung geht. Und das ist es, wofür ich Skype primär verwende, wenn ich telefonieren.

Ausserdem ist noch jeder Sip-Client, der mir bis jetzt untergekommen ist, hochgradig unbenutzbar – außer für Telefonieren per „ich wähle eine Nummer“. Nun ratet mal, was ich den lieben langen Tag mit meinem Skype mache – richtig. Status meiner Umgebung anzeigen, und Text-Chat.

Zwischen chatten und telefonieren würde ich noch „Präsenz-plugin auf meiner Webseite“ schreiben, wenn die Tools ausgereifter wären.

Ich bleibe also bei Skype und werde mit der neuen Fritz SIP als „installieren wir es mal vielleicht funktioniert es ja in einigen Bereichen“ nutzen. Als Stiefkind meiner gesamten Installation, denn seien wir ehrlich: Bin ich zuhause und in irgendeiner Form für die Welt offen, läuft auch mein Skype und zeigt es an. Ich lebe online mit T-Online – und Skype.

Sip hat weder den Charme noch die Funktionen, die ich will. Außerdem, ich habe keinen SIP-Provider auf reboot gesehen – aber Malte Sigurdsson von Skype hat die Vision der Firma präsentiert. Skype ist sozusagen der (die das?) Apple unter den VOIPs – und die Kunden sind entsprechende Evangelisten, genau wie bei Apple.

Genauso wie ich normalerweise darauf hinweise, daß ich mit Apple nicht zurechtkomme (was, wie sich jeder erinnern sollte, immer nur die Betonung ist, daß nicht jeder konvertieren wird, sondern das es auch Menschen – wie zum Beispiel mich – gibt, die daran nix finden), verteidige ich hier Skype als viel toller.

Und nun wird es noch besser: „Free calls to toll-free phone numbers global beta

We’ve just made a change to Skypeout that allows you to call toll-free numbers in several countries free of charge, even if you don’t have SkypeOut and don’t ever plan to buy it. (If you DO have SkypeOut, those calls are priced at zero price.) Note that this is currently in beta, so there may be issues – see below for details – but we’ve verified it works fairly well for us.

Der neue Service ist in Beta für Frankreich, Polen, UK, USA; aber ich bin mir sicher, Deutschland folgt bald.

Probleme mit einer Bestellung in den USA, oder eine Frage? Bisher mußte ich direkt anrufen, nun kann ich es umsonst tun. Und ich denke, mein eigener Skypeout-Anschluß steht auch bald auf dem Plan, denn ich habe jetzt zwei Dienste in USA eingekauft, die kostenlosen Rückruf anbieten – auf US-Nummern.

In irgendeiner Form, verteilt über dutzende Netze und Anbieter kann Sip das bestimmt auch. Nur weder ich noch meine internationalen Freunde haben bisher herausgefunden, welcher Anbieter es mit der Leichtigkeit von Skype versteht, uns das Gewünschte anzubieten. Das Sip-basierende Gizmo ist neu, funktioniert aber bei den meisten noch nicht.

In meinem Fall wüßte ich ja, was der Fehler ist – die paranoide Firewall. Aber da das Teil sich connecten will, bevor es überhaupt Zugriff auf die Konfiguration erlaubt …

Und ehrlich: Ich habe Skype. Skype funktioniert.

Tag(s): , , ,

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

Geld spenden für europäische ausgerichtete ‚Digital Rights‘-Organisation

Ich wollte nur schon mal darauf hinweisen:

I will donate 5 Euros per month to support an organisation that will campaign for digital rights in the European Union but only if 250 other people will too.

11 people have signed up, 239 more needed

Mitmachen ist einfach!

Mehr am Wochenende. Ach ja, warum hat der Dienst keinen Feed für die Liste? Oder wenigstens E-Mailupdates? Blog-Buttons?

So muß ich alle naselang nachschauen *grrr*

Tag(s):

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

Mixtape Nr. 8 ist raus

Eigentlich ist der Link ja überflüssig, denn man bekommt ja überall mit, daß Vol. 8 draußen ist.

Nachdem ich aber den zweiten Schwung der BBC-Beethoven-Downloads verpaßt habe, weil keiner in meiner ‚Peergroup‘ rechtzeitig Bescheid gepostet hatte …

BESCHEID!

Dafür kann man sich auch endlich für einen Newsletter eintragen. 🙂

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

Reboot podcasts und -Aufnahmen

Der zweite Teil der Aufnahmen von Reboot 7 ist endlich in Archive.org freigeschaltet, aber ein Teil ist leider verloren.
Die neuen Recordings enthalten die folgenden Aufnahmen:
Anders Bertram Eibye, Ben Cerveny, Dina Mehta, Doc Searls, Dragos Novac (incomplete), Felix Petersen and Stefan Kellner (incomplete), Harald Welte, Jason Fried, Jimbo Wales, Jyri Engstrom, Lee Bryant, Matthias MullerProve, Michael Heilemann, Paula Le Dieu, QA with Doc Searls and Robert Scoble, Thomas Harttung, UllaMaaria Mutanen.

In Kopenhagen hatte ich die Gelegenheit mit Felix und Stefan über Plazes zu plaudern, das Ergebnis gibt es hier:
reboot podcast #10: meet the plazes guys

Und kurz nach Reboot dann mit reboot podcast #09: Max Niederhofer über das European Internet Project.

Viel Spaß.

Tag(s): , , ,

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

Unterdrückt Amazon Kundenrezensionen für den neuen Harry Potter?

Nachdem ich mich also nun in einem schlechten Schnitt von 7 Stunden durchgearbeitet habe, muß ich mich anderen Kommentaren anschliessen – das gab es schon mal besser. Zu schnell, zu huschig, wird durch die Zeit des Schuljahers gegangen, konzentriert auf ein paar Momentaufnahmen, die aufgebläht werden.

Nun wollte ich mir ansehen, was die Welt zu Harry sagt, aber bei Amazon finde ich keine Kundenrezensionen, noch nicht einmal den Link dazu – bin ich blind, oder unterdrückt Amazon Rezensionen zu diesem Artikel? Der direkte gebastelte Link – man nehme die Adresse aus einem freigeschalteten Buch, ersetze die ISBN – funktioniert. Und absenden kann ich die folgende Rezension auch:

Sicherlich, ich werde mir auch den 7ten Band holen und lesen, aber dieser hier ist – sowohl von der Geschichte, als auch von der Schreibe – der schwächste der bisherigen Bände. Garniert mit ein paar halbgaren Schmonzetten zwischen ein paar Schülern, schwachen Feinden und dummsinnigen Rätselaufgaben.

Zudem ist dieser Band so sehr auf den nächsten Band ausgerichtet, daß es schmerzt – die anderen Bände waren mehr daran interessiert, ein spannendes Abenteuer zu liefern _und_ auf den nächsten Band hinzuleiten, dieser hier ist quasi nur Durchgangsfutter. Das alleine wäre ja noch zu ertragen, denn auch als Hinleitung auf einen weiteren Band kann ein Buch spannend geschrieben werden – dieses hier fällt leider nicht darunter.

Nebennote: Die Covergestaltung ist schrecklich. Ich will die alte Carlsen-Gestaltung zurück.

Es ist eindeutig ein Zwischenbuch. The Empire Strikes Back war auch so ein Zwischending. Aber es hat wenigstens eine eigene Story. Und Humor. Ich denke, was mir an diesem Buch gefehlt hat, war der Humor. Ich habe kein Problem mit einem dunklen Harry Potter, aber ich fand diesen nicht sonderlich dunkel. Etwas schlicht und rachsüchtig, vernebelt von Hormonen und Pupertätsschüben vielleicht, aber das ist es dann auch.

Der Detailreichtum und Humor gewisser Szenen von früher fehlt. Ich sehe natürlich ein, daß man im 6ten Buch nicht schon wieder jeden Ort so facettenreich beschreiben kann, aber es gäbe genug Szenen, wo es möglich gewesen wäre. Die einzig wirklich gelungene Darstellung war am Anfang, wo Snape seinem Besuch ein paar Antworten liefert – diese Art der Rückblende war gut gemacht. Harrys und Dumbledores Ausflug hingegen erinnert mich zu sehr and eine filmbare Version von Indiana Jones III.

Ja, es ist ein Kinderbuch, aber das waren die anderen auch. Selbst der letzte Band, wo sich diese Entwicklung schon andeutete, war in sich weitaus besser als dieser hier.

(Übrigens: Der Hinweis von Amazon über „Diese Rezension wird Allgemeineigentum von Amazon“ erstaunt mich ebenso – es sollte einem Händler wie Amazon möglich sein, ein paar Anwälte zu beschäftigen, die wissen, daß nach deutschem Urheberrecht sie zwar ein Nutzungsrecht von mir erhalten können, aber nicht eine Übereignung des „Eigentums“.)

Tag(s): , ,

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

Böser Spoiler für Harry Potter

DANKE IT&W für Harry badly bootlegged.

Bevor ich wußte, was mir geschah, hatte mein Einträge scannender Blick bereits die Spoiler-Information verarbeitet. GRRRR.

Und wie man lesen kann, voller Absicht:

So muss sich damals Wolgang Neuss gefühlt haben, als er den Mörder im Durbridge-Krimi „Das Halstuch“ verriet …

Egal, ob man HP mag oder nicht, offensichtlich gibt es eine größere Menge von Menschen, die sich dieses Vergnügen geben wollen. Und gerne ohne Spoiler lesen würden. Wie mein Freund Tee just antwortete:

me: hrmp i read a short sentence today and before i knew it and could stop, my brain had picked on who the half blood price is. i knew who was going to die, but that other one grrrrr.

er: Tell me NOTHING about HP/HBP! I’ve been avoiding all press about the book on account of people blabbering about it! 🙁

Ist es weltbewegend? Natürlich nicht. Hochgradig wichtig? Auch nicht. Aber wir haben Spaß daran. Message-Boards richten extra kapitelbasierte Foren ein, damit man über Leseergebnisse diskutieren kann. Es muß ja kein Rot13 sein.

Die Frage bleibt für mich – was hat man davon außer einem billigen kurzen Triumph?

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

Vom Gerangel mit Einkaufswagen bis zum Shop-Start.

Texte wie dieser sind der Grund, warum ich Blogs liebe.

Crime of the day
Die Polizei gibt meinem Mandanten Gelegenheit, sich schriftlich zu folgendem Tatvorwurf zu äußern:
Parkplatz Aldi-Filiale, Gerangel mit Einkaufswagen

Denglish formuliert: Das brachte ein Grinsen auf mein Gesicht und ‚machte‘ meinen Tag. Kein großartiger Journalismus, sondern einfach nur ein wenig alltäglicher Irrsinn. Oder der Fortschritt beim Shopblooger seines neuen „Spar direkt“-Marktes: von Namensfindung, über das Regalauffüllen bis wahrscheinlich Live-Bloggen von der Eröffnung.

Alltägliche Dinge. Und trotzdem kann man was lernen:

Heute war das erfahrene Packteam der SPAR vor Ort und hat den Inhalt der rund 80 Rollbehälter erstmal grob in die Regale einsortiert. Parallel dazu waren die Werbetechniker und die für Ladenbau, Deko und das Kassensystem verantwortlichen Mitarbeiter zwischen all dem Gewusel auch noch zugange.

Banal? Vielleicht. Mir macht es Spaß.

Und heimlich hoffe ich darauf, daß zwei Läden noch mehr Shopgeschichten bedeuten …

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

Feng-Shui für Server

Welchem Luxus sich Server heutzutage so leisten …

Acupuncture Break

Odeo’s out for some acupuncture.

Something was disbalanced in the servers‘ qi, so we’ve taken them offline for a little acupuncture and T’ai Chi. The servers will be back online as soon as the qi is flowing again (we don’t yet have an estimate, sorry).

Thanks,
The Odeo Acupuncturist.

Tag(s):

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

Schock: Harry Potter stirbt!

[Hinweis: Dieses ist kein Forum, sondern ein persönliches Blog. Deswegen gibt es hier auch nicht „coole neue Geschichten zu Harry Potter“ oder ähnliches. Wer sowas sucht, geht bitte irgendwohin wo es ein Forum ist!]

Jedenfalls, wenn ich meinen Logs glauben darf. Ich habe ja sowieso eine morbide Kundschaft, die primär nach Grabsteinen und vulgären Bezeichnungen für Sex sucht (ich warte ja noch auf die nekrophile Verbindung), aber seit ein paar Tagen überschlagen sich die Suchanfragen der folgenden Art:

stirbt harry potter?
harry potter wer stirbt
wer stirbt bei harry potter 3
harry potter sterben
harry potter +stirbt

oder auch

potter vorschau tod
harry potter tot
muggel töten Harry
deatheater bringen harry um

Warum nicht Hermine oder Ron oder meinetwegen auch Voldemort? Ich selber habe noch keinen neuen Potter, ich wollte ihn ja in Lübeck kaufen, aber die lokale Wirtschaft konnte mir kein adäquates Angebot um Mitternacht machen. „Nein, also da machen wir um Mitternacht nichts, daß ist ja nur der englische.“ Hinterher habe ich gehört, der lokale Weiland soll doch aufgehabt haben, da hätte ich also kaufen können.

Ist aber besser so, stecke ich doch noch mind. bis Ende dieser Woche extrem ausgelastet in den Vorbereitungen für die Planung 2006.

Ich bestell‘ ihn mir jetzt bei Amazon. Vielleicht kommt er ja passend zum Wochenende. 🙂

Tags:

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

Noch ein Grund für einen Tablet.

Wenn es gewittert wie jetzt kann man ohne Angst weiterarbeiten, weil es höchstens die Telefonanlage grillen würde.

Nachdem mich mein Rechner auf der Arbeit nach Rumzicken in den letzten Wochen mit der zweiten Festplatte geärgert hat, begrüßte er mich heute morgen direkt nach dem Biosfieps mit „Datenträger fehlerhaft, kann nicht lesen“. Das war nach Umstecken des Kabels zwar weg, aber man wird vorsichtiger. Jedenfalls ein klein wenig. Ich werde jetzt mal lieber den Rechner runterfahren und den Stecker rausziehen.

Hm. Noch ein Grund: Ein lauffähiger Ersatzrechner. :))

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

Seite 59 von 164« Erste...102030...5758596061...708090...Letzte »