Regionalcodes – lernen sie es endlich?

Area-DVD berichtet unter dem Titel USA: „Blockbuster“ für Abschaffung der DVD-Regionalcodes:

„Blockbuster“, eine der größten Videothekenketten in den USA, setzt sich für eine Abschaffung der DVD-Regionalcodes ein, um auf diesem Wege die Film-Piraterie bekämpfen zu können. [..]

Travis nannte als Beispiel „Finding Nemo“, der bereits seit dem 4. November (noch vor dem deutschen Kinostart) in den USA auf DVD erhältlich ist und erst im Frühjahr 2004 in Europa in den Handel kommen wird. [..] Piraten könnten sich das Zeitfenster zwischen den verschiedenen Veröffentlichungsteminen zunutze machen und produzierten so einen Schaden, der nicht nur die Studios sondern auch den Handel treffe, so Travis.

Nachvollziehbar. Aber werden die Herren daraus lernen? Vermutlich leider nicht. Aber wahrscheinlich werden sie sich dahin orientieren, daß sie noch weniger Sprachen auf eine DVD packen und noch mehr abkassieren wollen. Das mögen einige mitmachen, ich jedenfalls nicht.
Ich kaufe DVDs nur, wenn das Preis/Leistungsverhältnis angemessen ist. 19,99Euro für die Gefährten als Special Edition in deutsch und englisch, ~ein Jahr nach Veröffentlichungder DVD – das ist okay. Habsch‘ gekauft. (Ich hätte aber auch einfach nur den Film ohne Extras kaufen können, meine Wahl.)

Auch die SE vom zweiten Teil von Herr der Ringe werde ich mir kaufen, die Indybox und irgendwann 2006 die Star Wars-Box der alten Teile. Natürlich gibt es die zu Anfang nicht zu diesem Preis, sondern erst später – okay with me. Aber ich zahle nicht an 20-30Euro für einen lausigen Film nur in Deutsch oder z.B. mit Zwangsuntertiteln in Deutsch quer durchs Bild.

Gerade gesehen: Die Indybox soll schon jetzt auf Amazon nur noch 43 Euro kosten. Ich wollte schauen, ob es der nackte Film ist oder es auch Extras gibt – es gibt sie:
DVD-Features laut Amazon:

  • Ausführliches Making Of der ‚Indiana Jones Trilogie‘
  • Exklusiv aus den Lucasfilm-Archiven: Die Stunts von Indiana Jones; Der Sound von Indiana Jones; Die Musik von Indiana Jones; ‚Light an Magic‘ von Indiana Jones; Kinotrailer
  • Mit einem DVD-ROM Internet-Link zu exklusivem Indiana Jones Material und noch weitere spannende Extras

ps: für ’nur Dolby Sound auf deutsch‘ nur einen Stern zu vergeben ist schon etwas naja …

pps: Sobald einer Indy für max 25 Euro seht, gebt Bescheid! 🙂

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

Kommentare sind geschlossen.