Rentnerbäder, Ärztedreieck und die Gesundheits“reform“

Martina bemerkt zurecht, daß man natürlich das Überweisungsspielchen von jedem Arzt aus machen kann. Da ich aber eh in Summe vier Überweisungen brauche und ich bei dem Orthopäden noch nie war, gehe ich wohl doch lieber zu meinem Hausarzt.

Der – wie praktisch – auch Chiropraktiker ist und mir damit bis zum Termin beim Orthopäden gewisse Hinweise geben kann. Denn, so die Erfahrung aus meinem Umfall im Sommer: Ortopäden haben gerne Wartezeiten von mehreren Wochen. Der Blick in das Telefonverzeichnis verrät: Orthopäden gibt es in Lübeck nicht so sonderlich viele. Wenigstens einer davon hat auf Papier seine Url angegeben – vorbildlich. Auch wenn die Webseiten der Lübecker Ärzte generell grausam sind.

Warum Ärztedreieck? Weil meine Wohnung umlagert von diversen Arztpraxen ist – bis jetzt konnte ich noch jede Fach-Richtung etwas finden – angenehm 🙂

Der Besuch in der Holstein-Therme war angenehm. Wie man schwimmt vergißt der Körper wohl nicht, wenn man es mal richtig gelernt hat .. ich glaube ich war fast ein Jahrzehnt nicht mehr schwimmen? Dieser Tümpel von Ostsee ist auch nicht schwimmgeeignet. Wiederentdeckt, daß ich das eigentlich mag. „Rentnerbad“ ist eine gute Bezeichnung für ein kleines angenehmes Thermalbad in dem fast keine Kiddies rumlaufen und die Rentner so langsam schwimmen, daß man schnell vorbeikommen kann.

Notizen am Rande: Warum erzählt mir keiner vorher, daß ich eine Plastiktüte mitnehmen muß, weil es die Badeanzugschleudern zum Trocknen nicht mehr gibt?

Auch mitnehmen: Uhr. Im Bad sieht man überall eine, nur unter der Dusche und in der Umkleide ist nichts zu sehen. Fön oder Mütze. Das Püsterchen kann man nur als „wir halten Sie auf, weil Sie nicht mit nassen Haaren rausgehen wollen und dann dürfen Sie nachzahlen!“.

Whirpools sind ja ganz nett, aber die paar Bubbles alle 15 min sollen alles sein? Lieber eine der restlichen Düsen oder Strömungsgeber genutzt, denn die haben „mehr Power!“ Um über den Beckenrand zu schauen und quäkig „Bubbles?!“ zu rufen aber dennoch geeignet.

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

Kommentare sind geschlossen.