Schade, das hätte mein Telefon sein können.

Begeistert las ich heute bei Engadget „The DUALphone: Cordless landline phone that also makes Skype calls„. Das Telefon der Firma Olympia sieht – abgesehen von dem fehlenden AB – sehr gut aus:

Das neue Cordless DUALphone ist das erste Internet-Telefon auf dem Markt mit Skype. Es wurde nach den Wünschen der Kunden entwickelt und verwendet die neueste Technologie. Damit ersparen Sie sich sowohl eine komplizierte Installation als auch eine hohe Telefonrechnung.

Das Cordless DUALphone ist ein schnurloses Telefon, das an das gewöhnliche Telefonnetz und den USB-Anschluss eines PC angeschlossen wird.

Nur leider – USB? Hallo? Will ich meinen Rechner laufen lassen? Wofür gibt es Dinge wie eine Fritzbox, die einen niedlichen kleinen Stecker haben, wo man das anschließen könnte und glücklich sein könnte??

Ergo wird der Kauf von Box und passendem Telefon noch etwas auf sich warten lassen. :o((

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

9 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ich stecke seit geraumer Zeit mein analoges Telefon in meine Fritzbox und telefoniere über 1&1 im IP-Netz. Kostet 1ct die Minute ins Festnetz und ist damit billiger als Skype! Und sehr stabil obendrein.

  2. Meine persönliche Telefonrechnung jeden Monat hat für den Part ‚Phone‘ momentan zwischen 2-4 Euro bei normalen Anbietern – das geht schon. ;o)
    Aber ich würde ev. gerne mit Leuten telefonieren über ein normales Telefon (obwohl Headset auch geeignet ist) und vor allem die Funktion der Fritzbox mich interessiert, daß das diese dem Gespräch Vorrang einräumt. Mal schauen, wann Weihnachten ist. :))

  3. Zwei grüne Tasten am Telefon sind eigentlich schon eine Überforderung jedes normalen Nutzers.

  4. Also ich tippe blind – auch auf Telefontastaturen … Du nicht?

  5. ist das telephon der zukunft !!! außerdem kann man das phone in die normal anschlußdose und in den usb für den pc stecken. deshalb auch die 2 grünen tasten >>> normal telefonieren und umsonst übers internet. dazu ist die sprachqualität um ein 1000faches besser als beim normalen telefon !!
    GERIT! dafür das du bei 1&1 kunde bist, ist schon strafe genug für dich =)

  6. Ich will nicht meinen PC anschalten um über Skype zu telefonieren. :o)

  7. Ihr sagt alle, dass ihr euren Rechner nicht für Skype hochfahren wollt, aber für mich wäre dieses Telefon definitiv etwas, da ich einer von den Leuten bin, die ihren PC wochenlang durchlaufen lassen (bis Windows abkackt … danach Neustart).
    cu
    Bjoern

  8. soweit ich verstanden habe ist der vorteil gegenueber der fritzbox, dass man mit dem telefon sieht, wer bei skype online ist und kann sich dann mit einem dieser teilnehmer verbinden. oder geht das mit der fritzbox auch? dachte dort koenne man uebers telefon nur rufnummern waehlen und wuerde dann in jedem fall die anfallenden (skypeout-) gebuehren bezahlen muessen…

  9. Das muß ja nur das angeschlossene Telefon anzeigen können. Nein, die Fritzbox wählt die anderen Teilnehmer über voip an und nicht via Skypeout oder so. Haptsächlich ist das sicher dafür gedacht, daß man angerufen werden kann und z.B. bei Sip-Anbieter auch für die Gegenseite eine Telefonnummer hat.
    Nachteil der oben genannten Lösung: Der PC muß laufen.