Schlichte Dinge.

Hungrig und verfroren nach Hause gekommen, aber kein Toast mehr da.

Noch eine Dose Hühner-Reissuppe gefunden (von Erasco, die schmeckt ganz nett) und dann festgestellt, daß ich doch noch ein wenig Schwarzbrot hatte.

Hmmmm. Suppe und eine Scheibe Schwarzbrot mit ein wenig Butter dazu. Lecker.

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ein paar ausgesuchte Suppen und Eintöpfe sollte man immer im Haus haben. Bei mir findet sich immer mindestens eine Dose Linsensuppe im Schrank. Für spätnächtliche Notfälle der beschriebenen Art zum Beispiel.