Schönes Briefpapier und Füller – und meine Handschrift

Ich habe ja ein Faible für schöne Stifte und Papier. Gerne mag ich auch Füller und diverses hybsches Briefpapier. Was liegt also näher, als sich damit einzudecken, und zum Beispiel zu Weihnachten oder zu anderen Anlässen entsprechend der Leidenschaft zu fröhnen?

Man könnte damit anfangen, daß sogar die konservative Verwandschaft eindringlich darum bittet, ich möge nur noch gedrucktes versenden. Bitte nicht per Hand geschriebe auch nicht mit viel Liebe und oder Füller, gedruckt hätten sie es gerne. Der Lesbarkeit wegen.

Mein Zeugnis dankte es mir auch mit einer 5 weniger, als die Note Schrift endlich aus dem Zeugnis verschwand. Und schon mein erster Lehrer (ein Freund der Familie) war der festen Überzeugung, schon in den ersten Schwüngen hätte man erkennen können, das wird nix mit mir uns lesbarer Handschrift. Am „besten“ schreibe ich übrigens, wenn ich traurig bin – auch etwas bizarr.

Ich schreibe also wenig mit der Hand. Was meiner Einkaufsbereitschaft keinen Abbruch tut. Trotzdem.
Wenn ich mal wieder im Kauf von Breifpapier, Füllern und Stiften schwelgen möchte, hält mich der Gedanke an „und wer soll es dann lesen können?!“ eindeutig zurück. Denn noch nicht mal ich selber kann meine Handschrift unter bestimmten Umständen lesen und ich bin ernsthaft beeindruckt von den Fähigkeiten der Handschriftenerkennung auf dem Tablet.

Trotzdem stelle ich mir die Frage (u.a. auch, weil ich heute mal wieder die ‚warum stehen Frauen nicht so sehr auf Technik‘-Diskussion hatte): Was wäre aus mir geworden, wenn ich eine ‚mädchengerechte‘ Handschrift gehabt hätte? Es hätte viel, viel, viel weniger Grund für mich gegeben, mich mit dem Rechner zu beschäftigen, da ich doch lesbar schreibe. Und am Anfang ist mit der Hand schreiben schneller als Tippen mit 2 Fingern oder später mehr

Heute sitze ich hier und tippe weitaus schneller als ich jemals per Hand schreiben könnte (Steno funktioniert auch nur vernünftig bei gleichmäßiger Handschrift) und bin glücklich. Wenn ich nicht gerade mal wieder irgendwas per Hand ausfüllen oder schreiben muß …

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

Kommentare sind geschlossen.