So macht man das auch nicht.

Neue Pivotversion geholt. Neues Layout auf beissholz angepaßt. Hochgespielt, glücklich werden.

Gestern dann endlich auch ideengeberin upgedated. Alles eingespielt – nicht glücklich. Trackback funktionierte komplett nicht. hu?

Bis ich dann heute drauf gekommen bin. Erstens sollte man nicht auf dem Server Änderungen durchführen und vergessen, diese in die lokale Kopie einzupflegen. Und zweitens sollte man sie nie nie drauf verlassen, daß Trackback-Autoren daran denken, RSS-Feeds und TB-Storage in unterschiedliche Dateien schreiben. Nein, die heissen beide .stor *gngn* Deswegen braucht es auch zwei Verzeichnisse dafür.

Aber jetzt geht alles fein. Jetzt muß nur noch das neue Pivot wieder richtig Trackbacks senden :o(

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Läuft bei mir leider auch nicht …. bin gespannt auf eine Version, bei dem das Trackbacken 100%ig läuft 🙂