Vom Gerangel mit Einkaufswagen bis zum Shop-Start.

Texte wie dieser sind der Grund, warum ich Blogs liebe.

Crime of the day
Die Polizei gibt meinem Mandanten Gelegenheit, sich schriftlich zu folgendem Tatvorwurf zu äußern:
Parkplatz Aldi-Filiale, Gerangel mit Einkaufswagen

Denglish formuliert: Das brachte ein Grinsen auf mein Gesicht und ‚machte‘ meinen Tag. Kein großartiger Journalismus, sondern einfach nur ein wenig alltäglicher Irrsinn. Oder der Fortschritt beim Shopblooger seines neuen „Spar direkt“-Marktes: von Namensfindung, über das Regalauffüllen bis wahrscheinlich Live-Bloggen von der Eröffnung.

Alltägliche Dinge. Und trotzdem kann man was lernen:

Heute war das erfahrene Packteam der SPAR vor Ort und hat den Inhalt der rund 80 Rollbehälter erstmal grob in die Regale einsortiert. Parallel dazu waren die Werbetechniker und die für Ladenbau, Deko und das Kassensystem verantwortlichen Mitarbeiter zwischen all dem Gewusel auch noch zugange.

Banal? Vielleicht. Mir macht es Spaß.

Und heimlich hoffe ich darauf, daß zwei Läden noch mehr Shopgeschichten bedeuten …

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

Kommentare sind geschlossen.