Von Müllproduzenten und Bloggern.

Vor ein paar Tagen ergoß sich über meinen Grabsteinartikel eine wahre Flut von neuen ‚Kommentaren‘ – alle unterschiedlich, mit komischen Namen + Texten und unterschiedlichen URLs. Ich suche noch nach der Verbindung der Seiten die auch über Deutschland verteilt zu sein schienen, eine Grabsteineintragungsmafia?

Da ich nicht zur Grabsteinwerbefläche für Bestatter in Deutschland verkommen will habe ich sie gleich wieder gelöscht. Dann aber fingen auf einmal andere Kommentare der Art „Blogger = Müllproduzenten = Spammer“ an. Kann wohl einer nicht verknusen, daß mein Rank besser ist als seiner.

Alle aus dem gleichen IP-Bereich wie die ursprünglichen Kommentare auch, alle auf den letzten eingetragenen Kommentar in der Seitenleiste – und jeden Tag neu, wenn anscheinend eine IP außerhalb der bisherigen Sperrung kommt. Ein Grabsteintroll also – und wer bei Alice ist und in letzter Zeit wegen Blockierung nicht kommentieren konnte, bitte nicht böse sein und auf die andere Wege gehen.

Natürlich gehe ich davon aus das auch der Troll irgendwann lernt damit umzugehen – so schwer ist das nun auch nicht. Aber doch ist dieser der erste seiner Art den ich aus meinen Kommentaren konsequent löschen werde. Bedauerlich, aber so ist die Welt.

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

Kommentare sind geschlossen.