Von niedlich und tapsig.

Als Vorbereitung für schlichte Links, ein Teil einer Konversation die Tage

„Ich bin mal wieder ein Taps.“
„Apropos tapsig …“
„Knut?“
„Ja.“

Zwei Videos: Der gute Knut und Colbert Report
Webseite des RBB zu Knut mit Links zu Videos

„Apropos ’niedlich‘: Kristian Köhntopp …“
„Kristian Köhntopp fällt nicht unter ’niedlich‘.“

Doch. Manchmal. *g*.

His name is Kit … Developer Kit.:

Oder wie Kristian schreibt:

Der Einsatz illegaler Niedlichkeitsstrahlen ist nicht auf Katzensymbolik beschränkt.

Ich bin ja auch immer noch der Meinung, daß die niedlichen Icons etc. zum wirklichen Durchbruch von Firefox und co geführt haben, daher ist dieser Schritt nur logisch. Vor allem, wenn man mehr Frauen anlocken will.

Und für die Männer kann ich jetzt endlich diesen Link „life imitates art“ einbauen. 😉

(Erwähnte ich schon mal das ich exit-Urls zum Kotzen finde?)

Tag(s): , ,

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Meine erste Assoziation bei niedlich ist nicht Kristian. Aber er befindet sich bestimmt in den Top Ten :-)

  2. Nun, das machen bestimmt die netten grauen Haare – ältere Herren findet man häufig niedlich. 😉 😉