Warum ich nicht mehr qype

(mehr wie in mehr Menge, nicht aufhörend.)

Ich könnte eigentlich eine Menge kurzer Einträge auf Qype erzeugen für die Hotels die ich so auf meinen Reisen mitnehme, die Cafes etc inklusive Fotos. Und schnell mit meinem Profil meinen Insiderstatus erreichen statt nur magere 69 Punkte.

Warum eigentlich tue ich das nicht? Einfach.
Ich hasse es, daß ich mich jedesmal neu anmelden muß und er es nicht behält. Sollten sie das endlich auf die Reihe bekommen haben?

Ich kann nur ein Foto zur Zeit hochladen und es wird nicht bei ‚mir‘ dargestellt sondern einfach nur generell an der Seite. Nichts gegen die Sammlung auf der Seite, aber nur eine einfache Titelattribution ist mir zu wenig. Tripadvisor macht dieses viel besser.

Aber der Hauptgrund:
„An Freunde verschicken – Habe einen netten Eintrag für Dich bei Qype gefunden.“

Die Freunde, denen ich das mitteilen wollen würde, sind in meiner Kontakteliste. Allen anderen will ich keinen Mailspam zusenden. Würde ich sie darüber informieren wollen, dann würde ich einen Blogeintrag schreiben. Dieser unnötige, von mir niemals verwendete und niemals verwendet werdende Schritt nervt mich tierisch. Jedes Mal wieder.

Selbst beim Editieren des Beitrages werde ich damit genervt – und mit der doppelten relativ langen Wartezeit bestraft bis ich weitermachen kann.

Bitte abstellen.

Ah und ich wußte doch es fehlte noch was: Das Thema Sprache. Wenn man nicht nur im deutschen Bereich wachsen will, sondern auch international dann wird es dringend, dringend Zeit endlich eine Sprachselektion zu haben. Ich hätte wenig Probleme meine Berichte in beiden Sprachen abzufassen, aber im momentanen Zustand werde ich nicht ge- und verführt als User dieses zu tun.

Ich kann noch nicht mal festlegen in welcher Sprache ein Beitrag ist – und dabei wäre es doch nur ein Feld. Noch kann man relativ gut davon ausgehen, daß die meisten Beiträge in D sind – aber wenn das nicht schnell gefixt wird versaut man sich die eigene Datenbasis.

Es ist ja nicht das erste Mal das ein solches Unternehmen vor der Problematik lokale Sprache / andere Sprachen / allgemeine Sprache steht, daher verwundert es mich MASSIV warum man nicht gleich von Anfang an smart arbeitet. Ich sage nur „nachträglich einen Keller einbauen“.

(Und ja ich stehe gerne mit meinen Erfahrungen in mehr oder minder lokalisierten Websites dieser Art zur Verfügung, mit all den Problemen vor und Nachteilen sowie Anregungen zur Problemlösung. ;))

Technorati Tags: , ,

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

7 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Die Headline ist ganz lustig: Du hattest doch schon vorher aufgehört zu Qypen?
    Im Dezember? oder im November?
    Inhaltlich hast Du in allen Punkten Recht.
    – Wir müssen die Fotos zu den Usern packen, das ist seit 6 Wochen „so gut wie fertig“, aber hängt mit einem anderen Umbau zusammen, der vor geht.
    – Die Link versenden Funktion werden wir in der Tat aussschalten, weil sie vor allem die Heavy User stört, z.B. Christiane. Wahrscheinlich heute.
    – Zur Sprachfunktion: Ja, ja, und ja.

  2. Das mit dem immer wieder anmelden müssen und dem Weiterempfehlen nervt mich auch, auch wenn ich lange nicht so aktiv bin…

  3. Josef ts.
    Marie: Aber es gibt doch Gla^wSticker! :)
    Stephan: Es ist Euer Pech daß ich es dafür dann doch wieder ganz nett finde.
    Und: Einsicht ist der erste Weg zu Besserung. 😉
    Ich sage ja nicht daß man so einen Link zur Erinnerung und des Versendes nicht dazufügen kann – als Auswahl. Aber eben nicht als Dauerbelästigung.