Webmontage und Barcamps

Damit endlich die Mailanfragen aufhören: In Kiel soll es einen Webmontag geben. Kiel. Wer ist schon in Kiel?

Hamburg ist interessant und Berlin, Second Life klar, aber was soll ich in Kiel? :) [Übersicht der nächsten Webmontag-Termine findet sich hier.]

Tim als Oberwebmontagsmensch fügt die neuesten immer brav zu der Upcoming.org-Gruppe „Web Montag“ hinzu, wer sich dafür interessiert kann ja auch mal einen Blick auf die Gruppe „German New Media Events„. :o)

Nachdem ich ja zum Barcamp Berlin nicht kommen – viel Spaß dabei! – möchte ich noch auf das neu eingetrudelte Barcamp Nürnberg hinweisen (Barcamp-Link / Upcoming).

Grundsätzlich ist ein Barcamp nichts anderes als eine etwas organisierte Form der Zusammenkunft, außer das jeder etwas präsentieren muß oder eine Diskussion leiten muß. Und nachts Werwolf spielen sollte.

Hm. Ich sollte mir wirklich überlegen, wieviel Gepäck ich in die USA mitnehmen darf und dann drüben shoppen gehen. Werwolfkarten und son Zeugs. 😉

Tag(s): ,

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. New York, Rio Tokio. Voll im Jetset, was?
    Aber in Kiel soll es auch Menschen geben, die sich mit social software beschäftigen. Sogar eine Uni soll die Stadt haben.

  2. Rio und Tokio sind mir zu weit. :) New York könnte nächstes Jahr passen: Die Flüge + Anschlußflug dahin sind preiswerter als direkt nach Austin zu SWSX.
    Und in Kiel gibt es sogar einen Multimedia-Campus. Ganz großartig ausgeschrieben und dann ganz zufällig doch nach Kiel gegangen. Ähnlich wie dem Flughafen Kiel immer noch Geld zugebuttert wird anstatt zu der Entscheidung einen Regionalflughafen Lübeck oder Kiel zu haben zu stehen.
    Und Toppoint. Und andere Netzgestalten. Ich weiß das wohl. Aber ich mag ja Berlin auch lieber als Hamburg. *g*

  3. Ok, wie wäre Barcamp am 13./14. Januar in HH? Ansonsten bitte erst ab Mitte Februar 😉