Wie bloggst Du?

Nico möchte, daß wir alle daran teilnehmen:

Wie ich blogge?!

Was ich an solchen Fragebögen immer hasse: Gibt es den wirklich niemand anderes, der sich einmal vorher Gedanken macht, wie man Umfragen (wahlweise Präsentationen) sinnvoll durchgehen strukturiert? Nur ein Beispiel: Am Anfang wird noch schlau gefragt, ob man eines oder mehrere einsetzt. Danach kommt dann „Welche Weblog-Software verwenden Sie?“

Ich führe mein Weblog bei einem „Weblog Provider“ (z.B. twoday.net, blogg.de, 20six.de, antville.org….).
Ich führe mein Weblog mit „Stand alone“-Software (z.B. WordPress, MovableType, Serendipity, …).
Weiß nicht

Warum ist das eine Radiobutton-Abfrage?
Ich blogge sowohl als auch. Ich kann eine „Mehrheitsaussage“ treffen, aber das ist eine ganz andere Aussage als beides angekreuzt.

Aber ich gehe mal davon aus, daß der ’normale‘ Blogger nur ein einziges Blog hat. Also spielen wir mit. Und tun so, als wenn wir nur ein Blog haben. Worüber bloggen wir denn so?

Welche Art von Beiträgen veröffentlichen Sie in Ihrem Weblog?

  • Berichte, Episoden, Anekdoten aus meinem Privatleben
  • Berichte, Episoden, Anekdoten aus meinem Arbeitsleben, Studium oder Schule
  • Gedichte, Liedtexte, Kurzgeschichten
  • Eigene Bilder oder Fotos
  • Podcasts
  • Links zu „Fundstücken“ im Netz mit eigenem Kommentar
  • Kommentare zu aktuellen politischen Themen
  • Kommentare zu beruflichen, schulischen oder studienbezogenen Themen
  • Eigene Filmdateien oder Videoclips
  • Andere Inhalte, und zwar:

Suba. Ich sehe schon die Ergebnisse vor mir, und dann haben wir die „erste echte tolle Blogstudie“. Denn wie Jan Schmidt auf seiner Webseite dazu schreibt:

Was geschieht mit den Ergebnissen?

Die Umfrage dient wissenschaftlichen Zwecken und hat keinen kommerziellen Hintergrund. Ich plane, die Ergebnisse auf Konferenzen zu präsentieren und in Aufsätzen zu veröffentlichen, um einen Beitrag zu leisten, unser Verständnis von dieser neuen Kommunikationsform zu erweitern. Vorträge und Aufsätze werde ich unter die „Creative Commons“-Lizenz stellen, das heißt sie werden allen Interessierten zur Verfügung stehen.

Ich sollte vielleicht auch eine Studie betreiben:

[ ] Mögen Sie Katzen und bloggen Sie darüber?
[ ] Ich interessiere mich für keine Tiere.

Und als Ergebnis stelle ich dann vor „X% wollen über Katzen bloggen und der Rest interessiert sich für gar keine Tiere“ oder „Katzen sind das heiße Thema bei Bloggern.

Geht teilnehmen , damit angesichts der einfallenden Massen durch die Blogdienste wenigstens ein kleiner gallischer Kern auftaucht.

Tag(s): ,

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo; ich gehe gerade die Referrer auf die Umfrage durch und bin auf diesen Eintrag gestossen, der schon einige Leute zum Fragebogen geführt hat – danke für den Hinweis! :)
    Zu den Frageformulierungen und der „Mehrfachblog-Problematik“ habe ich zwischenzeitlich was unter http://www.bamberg-gewinnt.de/wordpress/archives/292 geschrieben. Viele Grüße, Jan Schmidt