Wir nehmen die Dinge zu wichtig …

weil wir sie mit zu wenig Abstand betrachten.

Manchmal hilft der Körper nach, es einem deutlich zu machen, was wichtig im Leben ist und was nicht.

Blogs gehören nur sehr bedingt dazu. So sehr ich ihn auch vermissen werde, ich finde seine Entscheidung gut.

(Dieser Text wurde aus einem alten Blogsystem importiert und kann Fehler ausweisen, sorry).

Kommentare sind geschlossen.